Véronique Gobet, pianiste

Das Repertoire

Von Bach bis Berio

Das Repertoire von Véronique schliesst alle Epochen ab dem Barockzeitalter ein. Es sind die klassischen Autoren (Mozart, Haydn, Beethoven.), die romantischen (Schumann, Schubert, Brahms, Liszt.), die modernen (Ravel, Moussorgski, Debussy, Prokofiev.) und die zeitgenössischen (Messiaen, Ligeti, Berio.). Ausserdem hat Véronique eine Neigung zum französischen Impressionismus, zur russischen Musik des 20. Jahrhunderts und für Frédéric Chopin, den Romantiker. Ihre erste CD (2003 erschienen) beinhaltet die berühmten 24 Etüden des polnischen Komponisten.

Thematisch

Véronique bemüht sich, unterschiedliche Werke von verschiedenen Komponisten zusammenzufassen. So stellt sie zum Beispiel ein Programm zum Thema Wasser aus Werken von C.Debussy, M.Ravel, F.Liszt, F.Chopin, G. Fauré zusammen. Weitere Programme sind zum Beispiel zum Thema “Feuer”, zu Musikern wie Chopin und Liszt, sowie zur Goldberg Variationen von Bach gewidmet.

Das gesamte Repertoire

Den Namen eines Komponistes in der Liste wählen:



Alle Rechte vorbehalten - Kontakt